Aufzucht

Informationen über unsere Kitten und Katzen

 

Unsere Kitten werden im Schlafzimmer geboren. Die anderen Katzen dürfen die Kitten erst im Alter von 4 Wochen begrüßen.

Im Alter von 2 Wochen ziehen die Kleinen vom Schlaf - ins Katzenzimmer. Das Katzenzimmer hat eine Türe aus klarem Glas. So können die Tiere auch bei geschlossener Türe Sichtkontakt halten.

Ab der 5.Woche steht den Kitten die ganze Wohnung zur Verfügung. Wir bevorzugen diese Aufzucht damit unsere Katzenmutter in Ruhe und stressfrei ihre Babys aufziehen kann.

Unsere Kätzchen werden mit viel Liebe und Zuneigung großgezogen. Sie wachsen mit Familienanschluss auf und dürfen in der ganzen Wohnung frei herumlaufen. Sie lernen in der Prägezeit alle häuslichen Alltagsgeräusche kennen wie zum Beispiel: Staubsauger Fön, Musik, Besuch usw.

Die Abgabe erfolgt frühestens im Alter von 12 Wochen. Dann sind sie mehrfach entwurmt, zweifach gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen geimpft und auf Wunsch gechipt.

Wir freuen uns wenn sie ihr Baby bis zur Abgabe auch mal besuchen kommen.

Unsere Kitten geben wir mit Impfausweis, Ahnentafel, Gesundheitszeugnis, Informationsmaterial sowie Spielzeug und Futter für die ersten Tage ab.

Es würde uns freuen wenn die neuen Besitzer den Kontakt zu uns aufrechterhalten würden.

Unsere Kitten sind keine Schnäppchen vom Wühltisch. Jedes Einzelne ist eine kleine Persönlichkeit, das von uns mit viel Liebe, Zeit, Arbeit und nicht zuletzt auch mit entsprechendem Kostenaufwand großgezogen wird. Wenn sie auf der Suche nach einem kleinen Kätzchen sind und nicht nach einem Schnäppchen, dann sind sie bei uns richtig, denn alles hat seinen Preis.

Schnäppchen entpuppen sich allzu oft als spätere teuere Überraschung zum Leid der neuen Besitzer. Die Folgen sind hohe Tierarztkosten für den Käufer, von dem Kummer den ein solches Kätzchen verursacht ganz zu schweigen.

Die Katzenzucht ist für uns ein wunderschönes, nicht ganz preiswertes Hobby. Unser Ziel ist es gesunde, typvolle und wesensfeste Katzen mit einwandfreiem Charakter zu züchten und wir distanzieren uns an dieser Stelle von gewinnorientierten Züchtern und Vermehrern !!!

So könnte ihr Schnäppchen aussehen!!!

Klick auf Buffy`s Tagebuch

Ein seriöser Züchter ist Mitglied in einem Zuchtverband und öffnet bereitwillig seinen Geldbeutel für Vereinsbeiträge, Stammbäume, Impfungen, Gesundheitszeugnis, gutes Futter und Streu, Spielzeug, Katzenzubehör, Ausstellungsbesuche, Inserate in Zeitungen und Fachzeitschriften, Telefon - und Internetkosten usw.

Bitte haben sie Verständnis für die Kosten, die eine seriöse Zucht mit sich bringt - Zeit , Arbeit, Herzblut, zerfetzte Strumpfhosen, massakrierte Zimmerpflanzen, rustikale Kratzer in den Möbeln, versteckte Autoschlüssel und wegen trächtigen Kätzinnen geplatzte Urlaube sind hier gar nicht mitgerechnet.

Wir sind Mitglied im Euregio-Rassekatzen-Verein e.V.