Wir über uns

 

In unserem Haus leben außer unseren fünf Coonie`s wir, Karin,  Norbert und
unser Sohn, Marcel.
 
Nach dem Tod unserer Perserkatze Dolly, war schnell klar, dass wir ohne Katze nicht sein wollen. Nach langem suchen, unter verschiedenen Rassebeispielen, entschieden wir uns auf Grund ihrer Schönheit und Anmut für die Maine Coon.
 
Über das Internet kamen wir an unseren ersten Kater, der unsere Liebe zu dieser Rasse wachsen ließ. Wir hatten immer verschiedene Tiere dieser Rasse in unserer Familie. Unsere erste erfolgreiche Verpaarung starteten wir mit Achaz of Apollos-Olymp, aus der Zucht von Romy Rode, und A-Shakira vom Römertal.
Bei unserer Zucht handelt es sich um eine kleine Wohnungszucht auf 130 qm und einem kleinen
 

 

Freigehege welches die Katzen zu jeder Zeit selber besuchen können. Die Tiere werden liebevoll und jedes persönlich von den Familienmitgliedern gehegt und gepflegt.
 
Unsere Katzen leben frei in unserer Familie, einschließlich unser Kater und es gibt bei uns keine separate Einzel- oder Gruppenhaltung.
 
Alle unsere Zuchttiere sind in einem eingetragenen Katzenverein registriert, gesund und geimpft gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche, Leukose und Tollwut sowie nachweislich HCM, FIV und FeLV getestet.
 
Auf Grund, dass es sich hier um eine kleine, liebevoll geführte Hobbyzucht handelt, wird darauf geachtet, möglichst nur wenige Würfe pro Jahr zu haben.
 
Der gute Kontakt zu den neuen Eltern der Babys ist uns ausgesprochen wichtig. Wir freuen uns immer sehr über einen Anruf oder Mails mit Fotos von den Kleinen.